Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand und Großunternehmen
Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends

Mediadaten | Hier unsere aktuellen News:

Konftel Small Collaboration(13. März 2018) Konftel, ein weltweit führender Hersteller von Konferenzgeräten kündigt neue Collaboration-Lösungen an. Die Paketlösungen werden jeweils aus Audio- und Video-Komponenten mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis bestehen. Zudem werden sich die Lösungen einfach einrichten und bedienen lassen.

 „Seit 30 Jahren unterstützen wir Millionen von Remote-Konferenzen mit unseren preisgekrönten Konferenztelefonen. Jetzt werden wir unser Angebot um Konferenzkameras erweitern“, sagt Peter Renkel, CEO und Gründer von Konftel. „Es muss vor allem schnell gehen, hört man immer wieder. Wir sind überzeugt, dass es vor allem darauf ankommt, Dinge richtig zu tun“, sagt Peter Renkel. „Deshalb werden wir nicht einfach nur Kameras verkaufen, die unsere Konferenztelefone ergänzen. Stattdessen werden wir zweckmäßige Lösungspakete bieten, die Mehrwert schaffen sowie leicht auszuwählen und in Betrieb zu nehmen sind.“

Die neue Produktlinie heißt Konftel Collaboration. Sie umfasst die Paketlösungen Small (Bild), Medium und Large. Die Lösungen sind auf Konferenzen mit bis zu sechs, zwölf oder 20 Personen im Raum zugeschnitten. Die Pakete werden Konferenztelefone, Kameras und Hubs umfassen sowie den Anschluss an PC oder Mac mit nur einem Kabel ermöglichen.

„Dass der Anwender an erster Stelle steht, ist bei Konftel kein Lippenbekenntnis. Dies ist die Grundlage, von der aus wir uns ständig weiterentwickeln“, sagt Tommy Edlund, Director of Global Sales. „Deshalb werden wir Collaboration-Lösungen liefern, die sich mühelos in Betrieb nehmen lassen und die Kernbedürfnisse der Meeting-Teilnehmer erfüllen. Dabei wird es für jedermann einfach sein, die richtige Lösung auszuwählen, ohne ein versierter Techniker sein zu müssen. Dies ist uns besonders wichtig, und dies hilft unseren Kunden und Partnern.“

Kameras passend zu herausragender Audio-Qualität
Die Collaboration-Pakete von Konftel werden zunächst zwei verschiedene Hochleistungskonferenzkameras umfassen. Die Konftel Cam20 nimmt gestochen scharfe Videos in Ultra HD 4k-Auflösung auf. Mit einem Sichtfeld von 120° ist sie ideal für kleine Besprechungsräume und Huddle Rooms. Die Kamera stellt sicher, dass jeder Teilnehmer komplett auf dem Bild ist, selbst wenn alle Teilnehmer nahe vor der Kamera sitzen. Die Konftel Cam40 ist eine schwenk- und neigbare PTZ-Kamera, die einen zwölffachen optischen Zoom bietet und 1080p/60fps HD Videos liefert.

Das Lösungspaket Konftel Collaboration Small wird die Konftel Cam20 und das mit dem Red-Dot-Designpreis ausgezeichnete Konftel Ego Freisprechgerät beinhalten. Die Pakete Konftel Collaboration Medium und Large werden jeweils eine Konftel Cam40 und ein hybrides Konferenztelefon der Konftel 300-Serie umfassen. Zudem lassen sich Erweiterungsmikrofone für große Meetings mit bis zu 20 Personen hinzufügen. Mit Hilfe einer optionalen PA-Box sind im Raum fest installierte Audiosysteme anschließbar.

Weiteres Wachstum
„Unsere neuen hochwertigen Collaboration-Lösungen werden Unternehmen auf der ganzen Welt ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, wenn sie Endgeräte für ihre cloudbasierten Collaboration-Lösungen suchen, zum Beispiel für Skype for Business, Zoom oder andere“, sagt Torbjörn Karlsson, Produktmanager bei Konftel. „Eine ganze Reihe von Kunden wird zudem unseren hybriden Ansatz sehr nützlich finden. Dabei lassen sich Verbindungen per USB sowie klassische Verbindungen durch ein Konftel 300 Gerät zu einer Konferenz zusammenschalten.“

Die Konftel Kameras werden auch als Einzelprodukte verfügbar sein, um vorhandene Konftel Konferenzgeräte zu ergänzen.
„Die neuen Collaboration-Lösungen werden uns neue Märkte öffnen“, sagt Peter Renkel. „Wir werden das Geschäft mit unseren Partnern weiter ausbauen.“

www.konftel.com

aktuelle ausgabe

Titel4 18Unter anderem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

So vermeiden CEOs die digitale Transformationsfalle

CEBIT 2018: Data Management: Treibstoff für die Transformation

Sieben Fehler bei der Einführung von KI

Orgatec 2018: Büroeinrichtungen für eine digitalisierte Welt

Digitalisierung bei der Privatkäserei Rupp: Beste Rezepte

Lust auf mehr? - Einfach unter download als PDF

messen + events

partner

verband

newsletter

Ich möchte mich für den kostenlosen Newsletter an- oder abmelden




Datenschutzrichtlinie