29 | 05 | 2015
werbung
chefbuero ist Medienpartner der IT & Business 2015

chefbüro news

Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand und Großunternehmen
Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends.

Hier unsere aktuellen News:


Bundesverband IT-Mittelstand beklagt Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung

(28. Mai 2015)  Zu dem vom Bundeskabinett verabschiedeten Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung erklärt der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi): „Der deutsche IT-Mittelstand wird mit diesem Gesetzesentwurf geschädigt. Die Auflagen zur Speicherung der Daten gehen viel zu weit, betreffen nicht nur kleine und mittlere IT-Unternehmen, sondern unter Umständen sogar Privatpersonen“ so Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi).

Weiterlesen...

DSAG Prüfleitfaden zu SAP ERP 6.0: Praktische Hilfestellungen für die Compliance

(28. Mai 2015)  Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) hat zwei Handlungsempfehlungen mit Beispielszenarien und praktischen Tipps veröffentlicht: Zum einen wird erläutert, welche Risiken innerhalb von SAP ERP 6.0 lauern und wie die Wirksamkeit entsprechender Kontrollen am besten geprüft werden kann. Zum anderen beschreiben die Autoren, wie sich GRC Access Control sicher und wirksam einführen lässt. Dabei werden gesetzliche und fachliche Anforderungen im Rahmen eines optimalen Projektmanagements besonders hervorgehoben.

Weiterlesen...

Sechs kritische Handlungsfelder für neue Geschäftsmodelle

(27. Mai 2015)  Die aktuelle Praxis bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle in Unternehmen ist Gegenstand einer neuen Studie, die die Managementberatung Detecon in Kooperation mit dem Seminar für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement der Universität zu Köln durchgeführt hat. Befragt wurde eine Vielzahl von Experten für die Geschäftsmodellentwicklung in Unternehmen aus Branchen im Dienstleistungssektor. Ziel war es, mit Blick auf neue Herausforderungen durch digitale Geschäftsmodelle einen Überblick über aktuelle Methoden zu erhalten, um Verbesserungspotenziale und Best-Practice-Vorgehen abzuleiten.

Weiterlesen...

Lichtsteuerung per App für Büros, Einzelhandel und Gastronomie

(27. Mai 2015)  Mit „Lightify Pro“ bringt Osram ab sofort Lichtsteuerung über App auch in professionelle Anwendungen. Das System wird vom Installateur per mobilem Endgerät ein-gerichtet und vom Nutzer über Smartphone oder Tablet-Computer (iOS, Android) und wahlweise über Schalter oder Taster gesteuert. Dank drahtloser Übertragungsprotokolle ist die Installation einfach, schnell und kostensparend. Das System kommt mit bereits umfangreichem Komponenten-Programm auf den Markt, darunter auch spezielle Siteco-Leuchten. Durch die Schnittstelle zum Dali-Standard kann zudem eine Vielzahl von Bestandsinstallationen und am Markt verfügbarer Leuchten eingebunden werden.

Weiterlesen...

Alte IT Systeme bremsen die digitale Strategie der Versicherungen

(26. Mai 2015) Jede zweite große europäische Versicherungsgesellschaft sieht in veralteter Technologie das Haupthindernis für die Umsetzung ihrer digitalen Strategie. Viele wollen nun aktiv werden, wie eine aktuelle PAC-Umfrage zeigt. Nicht knappe Budgets oder Daten- und Sicherheitsprobleme sind für Versicherer derzeit die größte Gefahr, um im digitalen Wettlauf zurückzufallen, sondern alternde Anwendungen. Dies belegt jetzt die Studie „Digital Transformation & the Legacy Challenge“ des IT-Beratungs- und Analystenhauses PAC (Pierre Audoin Consultants), für die IT-Leiter und Führungskräfte von 200 der führenden europäischen Versicherern befragt wurden.

Weiterlesen...

Ein Jahr Recht auf Vergessenwerden: Löschen von Suchergebnissen beeinträchtigt die Zivilgesellschaft

(26. Mai 2015)  Es jährt sich zum ersten Mal das EuGH-Urteil vom 13. Mai 2014 zum sogenannten „Recht auf Vergessenwerden“. Aus Sicht der Internetwirtschaft gibt es auch nach einem Jahr noch viele offene Fragen zur Ausgestaltung des Urteils und zur Rolle von Intermediären wie den Suchmaschinenbetreibern. Insbesondere die noch schwer absehbaren Folgen für die Informationsgesellschaft im Internet sowie die Konsequenzen für die Informations- und Meinungsfreihit müssen weiter diskutiert werden. Dabei geht es in erster Linie um eine Abwägung zwischen dem Recht auf persönlichen Datenschutz auf der einen sowie dem Recht auf Informationsbeschaffung auf der anderen Seite. Nach welchen Kriterien und unter wessen Verantwortung soll diese Abwägung erfolgen? Der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. „eco“ fordert hierzu eine grundsätzliche Debatte über Privatheit und Öffentlichkeit im Informationszeitalter.

Weiterlesen...

Social Media im Unternehmen effektiv einsetzen

(26. Mai 2015)  Soziale Medien wie Blogs, Kurznachrichtendienste oder soziale Netzwerke prägen zunehmend die Kommunikation deutscher Unternehmen. Einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zufolge benutzen drei von vier Unternehmen (75 Prozent) Social Media für die interne und externe Kommunikation. Der aktualisierte Bitkom Leitfaden Social Media hilft Unternehmen, soziale Medien strategisch einzusetzen.

Weiterlesen...

IT & Business 2015 bietet Plattform für junge Unternehmen

(22. Mai 2015) „Neue Helden“ – so heißt eine Initiative, die die Messe Stuttgart zur diesjährigen IT & Business ins Leben ruft. Mit dieser erhalten junge Unternehmen eine kostengünstige Möglichkeit, ihre Ideen Besuchern der Fachmesse für digitale Prozesse und Lösungen vorzustellen. Der BITKOM, die Business Angels Region Stuttgart, bwcon, IHK Region Stuttgart und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart unterstützen das Projekt. Dazu ergänzend wird die Wirtschaftsförderung die Veranstaltung „Start-ups meet Mittelstand“ im Rahmen der IT & Business organisieren. Diese fördert die Kooperation zwischen jungen und etablierten Unternehmen. Die IT & Business findet in diesem Jahr vom 29. September bis 1. Oktober im L-Bank Forum (Halle 1) auf dem Stuttgarter Messegelände statt.

Weiterlesen...

Excelsior Hotel Ernst: Arrangement für ein unvergessliches Wochenende in Köln

(22. Mai 2015)  Seit 1863 in Familienbesitz, verbindet das 5-Sterne-Luxushotel auf stilvolle Art und Weise wertvolle Traditionen mit der Moderne. Das Excelsior Hotel Ernst ist als einziges Haus in Köln Mitglied der „Leading Hotels of the World“ und zählt zur „Selektion Deutscher Luxushotels“. Mit 195 Mitarbeitern bei 140 Zimmern und Suiten garantiert das Grand Hotel einen der höchsten Servicestandards der Stadt. Edle Materialien und wertvolle Antiquitäten verleihen jedem der 140 Zimmer und Suiten seinen eigenen Charakter und individuellen Charme. Die harmonische Farbgebung schafft eine zeitlose Wohnkultur, die zum Verweilen einlädt. Diese persönliche Note, verbunden mit der klassisch-modernen Ausstattung, lässt kaum Wünsche offen. Durch die zentrale Lage im Herzen der Stadt und gegenüber dem weltberühmten Kölner Dom, sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten fußläufig zu erreichen.

Weiterlesen...

Twitter gplus-32rss 32

aktuelle ausgabe

Die aktuelle Chefbüro-Ausgabe:

Titel3 15

Wie
Dokumenten Management Systeme den Büroalltag vereinfachen
Digital das Büro im Griff

Verträge, Rechnungen, Lieferscheine - Ordner und ganze Aktenschränke sind mit zahlreichen kunden-, lieferanten- und projektbezogenen Unterlagen gefüllt. Deren sinnvolle Verwaltung benötigt vor allem Zeit. Digitale Dokumenten Management Systeme reduzieren den erheblichen Arbeitsaufwand um ein Vielfaches und steigern langfristig die Produktivität.

 

Weitere Beiträge u.a.:

  • Interview: Eine Marke, eine Halle, eine Messe - „IT & Business“
  • Unternehmensnetze vor Hacker-Angriffen schützen
  • Deutsche Telekom: „Wirtschaftswunderpakete“

Die neue Chefbüro-Ausgabe zum Download? Klicken Sie im Menü auf die gewünschte Rubrik.

 

chefbüro newsletter
Name:
Email:
Was ergibt 5 minus 4?
partner