27 | 02 | 2015

chefbüro news

Praxisorientierte IT- & Business- Informationen für Investitions-Entscheider in Mittelstand und Großunternehmen
Medium für Informations- und Kommunikationstechnik - Organisation und Bürogestaltung - Management und Führungsfragen - Innovation, Motivation, Märkte, Trends.

Mediadaten 2015 aktualisiert 02/2015

Hier unsere aktuellen News:


Digitalisierung bietet Chancen für flexibles Arbeiten

(27. Februar 2015)  Unternehmen setzen in Zukunft verstärkt auf Home Office statt auf klassische Büroarbeitsplätze, greifen auf externe Spezialisten zurück und nutzen Videokonferenzen zur Zusammenarbeit in virtuellen Teams. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter 1500 Geschäftsführern und Personalleitern von Unternehmen aus allen Branchen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Demnach verliert der klassische Büroarbeitsplatz mit Anwesenheitspflicht künftig an Bedeutung. Davon geht jedes vierte Unternehmen (24 Prozent) aus.

Weiterlesen...

BITMi gegen Lock-In-Effekte im EU-Projekt PaaSport

(27. Februar 2015)  –Für den Mittelstand ist es wichtig, zwischen verschiedenen Cloud-Angeboten wählen und wechseln zu können. Doch der Markt der Cloud-Anbieter droht von einigen großen Anbietern bestimmt zu werden, die allesamt eigene Datenformate verwenden. Da die Datenmigration mit hohem Aufwand und Kosten verbunden ist, entsteht ein sogenannter „Customer-Lock-in-Effekt", der den Wechsel zu einem anderen Anbieter unwirtschaftlich macht.

Weiterlesen...

Digitale Angriffe auf jedes dritte Unternehmen

(26. Februar 2015)  Nahezu jedes dritte (30 Prozent) Unternehmen in Deutschland verzeichnete in den vergangenen zwei Jahren IT-Sicherheitsvorfälle. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 458 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern ergeben. Damit lag der Anteil der betroffenen Unternehmen exakt auf dem gleichen Niveau wie bei der entsprechenden Umfrage im Vorjahr.

Weiterlesen...

IBM InterConnect 2015 - Unternehmen im Zeichen von Mobile

(26. Februar 2015)  IBM hat auf der IBM InterConnect 2015 in Las Vegas, der IBM Konferenz für Cloud und Mobile, neue Kollaborationen sowie neue mobile Lösungen angekündigt, die Unternehmen bei der Umsetzung ihrer mobilen Strategien helfen.

Weiterlesen...

CeBIT: Ceyoniq kündigt Neuheiten rund um nscale 7.6 an

(25. Februar 2015)  Die Ceyoniq Technology GmbH zeigt auf der Computerfachmesse CeBIT zahlreiche Innovationen rund um die Informationsplattform „nscale": Die neue Version der Informations- und Dokumentenmanagementsoftware verfügt über einen komplett neuen Web-Client und weitere Features wie anwenderspezifische Business-Apps. Hinzu kommt mit der eGov-App eine Anwendung speziell für Nutzer aus der öffentlichen Verwaltung. Das Unternehmen präsentiert seine Lösungen ab dem 16. März auf gleich auf zwei Ständen, im Bitkom ECM Solutions Park (Halle 3, Stand B17) und am Gemeinschaftsstand Bitkom Public Sector (Halle 7).

Weiterlesen...

United Planet veröffentlicht Version 1.1 der Social Business Software Intrexx Share

(25. Februar 2015)  Der Wandel von der Industrie- und Dienstleistungs- hin zur Wissensgesellschaft bringt eine Vielzahl neuer Anforderungen für Unternehmen mit sich. Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit und die gemeinsame Entwicklung von Ideen und Innovationen sind Kernanforderungen an moderne Unternehmen. Negative Begleiterscheinungen sind eine hohe Anzahl firmeninterner E Mails im Postfach und zahlreiche Meetings auf der Tagesordnung. United Planet bietet mit „Intrexx Share" eine Lösung, die Unternehmen eine zeitgemäße Kommunikation und die reibungslose Organisation von Prozessen ermöglicht. Aussagen von Anwendern zufolge kann das Tool die Zahl interner E-Mails um bis zu 90 Prozent verringern.

Weiterlesen...

GeoBusinessCongress – der Wirtschaftskongress

(24. Februar 2015)  Am Mittwoch, 15. April 2015 veranstaltet die Geschäftsstelle der „Kommission für Geoinformationswirtschaft" (GIW-Kommission) gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium den „GeoBusinessCongress „zum Thema „Die digitale Welt der Geodaten – wirtschaftliche Chancen erkennen und nutzen".
Geodaten sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und werden von vielen täglich genutzt, z. B. über Apps oder Navigationssysteme. Warum Geodaten so wichtig für Unternehmen sind und was diese Daten alles können, das will die GIW-Kommission auf dem GeoBusinessCongress klären. Der Kongress gliedert sich in zwei Workshops:

Weiterlesen...

Studie: Digitale Transformation im Mittelstand oft nicht Chefsache

(24. Februar 2015)  Nach einer aktuellen Studie von „InterSearch" geben 81 Prozent der deutschen Mittelständler an, dass die digitale Transformation in ihrem Unternehmen überwiegend umgesetzt ist. Vollständig auf digitale Prozesse umgestellt haben dabei 28 Prozent der Firmen ihr Kerngeschäft. Doch in weniger als der Hälfte der Unternehmen steht das Thema Digitalisierung auf der Agenda der obersten Führungsebene.

Weiterlesen...

Silverback by Matrix42: Neue Funktionen für Datenschutz und umfassende Kontrolle

(23. Februar 2015)  Im November 2014 hat „Matrix42" den australischen Enterprise Mobility Management Anbieter Silverback übernommen. Jetzt setzt das Unternehmen mit der neuesten Version der Software „Silverback by Matrix42" neue Maßstäbe für das Management mobiler Geräte. Das Hauptaugenmerk im neuen Release liegt bei den Themen Datenschutz, Trennung geschäftlicher und privater Daten sowie Mehrsprachigkeit.

Weiterlesen...

Twitter gplus-32rss 32

aktuelle ausgabe

Die aktuelle Chefbüro-Ausgabe:

Titel7-14

Nichts für Stubenhocker: Mobile BI - jederzeit und überall bestens informiert
Mobile Endgeräte prägen unseren privaten und geschäftlichen Alltag. Mitarbeiter, die in der Straßenbahn E-Mails beantworten oder im Café am Bahnhof ihren Kalender oder Kontakte pflegen, sind längst keine Seltenheit mehr. Einen Schritt weiter gehen Business Intelligence (BI)-Apps,.....

Weitere Beiträge u.a.:
Casual Friday - Fluch oder Segen?
ERP aus der Cloud
Chefbüro spezial: Business Travel

Die neue Chefbüro-Ausgabe zum Download? Klicken Sie im Menü auf die gewünschte Rubrik.

 

chefbüro newsletter
Name:
Email:
Was ergibt 5 minus 4?
partner